Die kieferorthopädische Behandlung in unserer Praxis umfasst:

  • Frühbehandlung von Kindern zur Vermeidung von weiteren Schäden am Gebiss z. B. durch Daumenlutschen
  • Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit herausnehmbaren und/oder festsitzenden Behandlungsgeräten
  • Erwachsenenbehandlung mit herausnehmbaren und/oder festsitzenden Apparaten (z. B. „unsichtbare Zahnspange“)
  • Bionatortherapie
  • Zusammenarbeit mit Logopäden und Krankengymnasten im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung, die den ganzen Menschen betrachtet
  • Zusammenarbeit mit Ihrem Zahnarzt in den übrigen Bereichen der Zahnmedizin, z. B. Prophylaxe, Füllungen, Zahnersatz, Zahnimplantate
  • Zusammenarbeit mit Kieferchirurgen bei schweren Zahn- oder Kieferfehlstellungen
  • Intensive Betreuung der Mundhygiene vor allem während der Behandlung mit festsitzenden Spangen
  • Herstellung der Zahnspangen durch unseren erfahrenen Zahntechniker im eigenen Praxislabor
  • Individuell hergestellter Sportmundschutz


Im Besprechungsraum Behandlungszimmer 1 Behandlungszimmer 2 Wartezimmer Wartezimmer

Unsere Rezeption:

Unsere Rezeption


Was erwartet Sie bei den ersten Besuchen in unserer Praxis?

1. Termin: „Beratung“ (nachmittags, ca. 10-15 Min.)
Untersuchung des Gebisses und Feststellung, ob eine Behandlung notwendig ist.

2. Termin: „Anfangsdiagnostik“ (vormittags, ca. 1 Stunde)
Anfertigen von Unterlagen:

  • Fotografien
  • Röntgen
  • Abformung der Zahnbögen
  • Eingehende Untersuchung und Befragung

Später werten wir diese Unterlagen und Befunde aus und planen danach die Behandlung individuell.

3. Termin: „ Planbesprechung“ (nachmittags, ca. 30 Min.)
Ausführliche Besprechung der Behandlung und Vorstellung der dazu notwendigen Zahnspangen.